B2B
This is an example of a HTML caption with a link.
Probleme mit der Abgasrückführung?
Wir bieten die günstige Alternative zum Tausch!
Home » Startseite » Deaktivierung des AGR / EGR

Was ist eigentlich das Abgasrückführungs-Ventil bzw. AGR / EGR?

Die Abgasrückführung (AGR) wird zur Minderung der Emission von Stickoxiden (NOx) verwendet, welche bei der Verbrennung von Kraftstoff in Diesel- & Benzinmotoren entsteht. Laienhaft gesagt, führt das AGR-Ventil einen Teil der Abgase wieder der Verbrennung zu.
Beim Diesel-Motor entsteht die Problematik, dass durch höhere Drehzahlen und steigender Motorlast, ein offenes AGR-Ventil mehr Rußpartikel produziert, was im Endeffekt auch die Lebensdauer des DPF verkürzen kann. Leider ist das AGR-Ventil eine der häufigsten Fehlerquellen geworden, da es ständiger Verschmutzung ausgesetzt ist und dadurch Klappen, Unterdruckregler oder Stellmotoren kaputt werden.
Modelle wo das AGR als Standard-Leiden bekannt ist: VAG-Fahrzeuge mit 1.6 TDI CommonRail, Opel 2.0 DTI + 1.9 CDTI, Ford/PSA 1.6 TDCI/HDI, Ford/PSA 2.0 TDCI, ALFA Romeo Motoren, BMW N47 2.0D...uva.

     

Warum das AGR-Ventil nicht dauerhaft schließen?

Grundsätzlich spricht, vor allem bei Motoren bis EURO5 Norm nichts dagegen, das AGR-Ventil "blind" zu machen bzw. dauerhaft zu schließen. Der etwas höhere NOx-Wert, welcher durch ein geschlossenes AGR entsteht, ist bei diesen EURO-Normen nicht erheblich. Wir sind in der Lage das AGR-Ventil mechanisch/elektronisch stillzulegen und eventuelle, teure Werkstattbesuche zu ersparen - Leistungsverluste sind Vergangenheit!

Das Fahrzeug zeigt folgende Anzeichen:
  • Die Motorkontroll-Lampe leuchtet auf?
  • Fahrzeug hat eine verminderte Leistung oder fährt im Notlauf-Programm?
  • Es ist ein Ruckeln im Teillastbereich bemerkbar?
Was bringt die Deaktivierung des AGR/EGR?
  • Es erspart den Neukauf eines defekten AGR's (NP: ca. € 150-1.500,-)
  • Ein neues AGR lebt auch nicht ewig - ein deaktiviertes
  • Motor, Ansaugbrücke, Ventile u.a. Motorkomponenten verkoken weniger stark

Welche Nachteile gibt es?
  • etwas höherer NOx-Wert - doch: Abgaswerte bleiben innerhalb der Toleranz, es gibt also problemlos Pickerl & TÜV!
  • Motor wird etwas langsamer warm
Preise für AGR-Entfernungen:
z.B.: Citroen/Peugeot/Ford 1.6 HDI/TDCI
nur € 250,-

- inkl. aller nötigen Arbeiten
- Steuergerät-Programmierung zur Deaktivierung des AGR-Ventil
- exkl. Tuning / bei Tuning € 49,- Aufpreis

VW Golf 6/Caddy 1.6 TDI CR oder BMW E-Serie/F-Serie N47/N57
nur € 390,-

- inkl. aller nötigen Arbeiten
- Steuergerät-Programmierung zur Deaktivierung des AGR-Ventil
- exkl. Tuning / bei Tuning € 99,- Aufpreis

Deaktivierung im Zuge einer Leistungsoptimierung ab € 49,- (Aufpreis!)


* Nur für Export! Nicht im Rahmen der StVo - für Motorsportzwecke u.a. - in div. Ländern nicht legal, erkunden Sie sich vorab über die rechtliche Situation in Ihrem Bestimmungsland und über etwaige Typisierungsmöglichkeiten.
Wir bieten die technischen Möglichkeiten, diese Arbeiten durchzuführen - jegliche weitere Verantwortung obligt dem Fahrzeughalter.
Wir beraten NIEMANDEN dahingehend, illegale Änderungen am Fahrzeug durchzuführen!